Menu
Menü
X

Lebensfreude und Beisammensein

In Ober-Mörlen wohnen viele Senioren und Seniorinnen. Schon lange wünschen sie sich einen Treffpunkt, an dem man zwanglos zusammen sein kann. Die AWO Ober-Mörlen bietet einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Nachmittag – montags von 14 – 18 Uhr – im evangelischen Gemeindehaus an. Zunächst wird mit Bärbel König-Guba geturnt, getanzt und Sturzprophylaxe betrieben. Dann gibt es Kaffee und Kuchen. Anschließend bleibt noch viel Zeit. Ob zum Kartenspielen oder für andere Gesellschaftsspiele, zum Erinnern an unsere Dorfgeschichte oder auch nur zu einem Schwätzchen, das bleibt jedem Besucher selbst überlassen. 

Bei den Treffen übernehmen immer mehr die Senioren selbst die Initiative: Es gibt selbstgebackenen Kuchen, beliebte Spiele werden mitgebracht und interessante Vorträge gehalten. Eine Auswahl von alkoholfreien Getränken, Kaffee und Tee steht bereit. Und zusätzlich bieten wir übers Jahr auch verschiedene Aktivitäten wie z.B. Ausflüge oder jahreszeitliche Feiern an.

Das evangelische Gemeindehaus ist als Treffpunkt ideal: Der ebenerdige Raum ist für Besucher mit Rollator oder Rollstuhl leicht zu erreichen, es gibt eine behindertengerechte Toilette, eine gut ausgebaute Küche und man hat einen schönen Blick in den Garten. Auf Wunsch gibt es einen Fahrdienst.

Haben Sie öfter mal ein Stündchen Zeit, um sich und anderen eine Freude zu machen? Können Sie sich vorstellen, diese Zeit mit den Senioren und uns im evangelischen Gemeindehaus zu verbringen? Unser ehrenamtlicher Helferkreis freut sich über neue Mitstreiter. Kommen Sie doch einfach mal vorbei oder rufen Sie uns an:

Sabine Adelmann, Telefon 7437 oder
Waltraud Neisel, Telefon 837

top