Menu
Menü
X

Sie wollen Ihr Kind taufen lassen?

Wir freuen uns darüber! Hier eine kleine Hilfestellung zur Vorbereitung:

Wenn Sie sich dazu entschieden haben, dass Ihr Kind getauft werden soll, wenden Sie sich als erstes an das Gemeindebüro und vereinbaren einen Tauftermin. Die Kontaktdaten finden Sie untenstehend.

Die Pfarrperson wird dann mit Ihnen ein Taufgespräch führen, zu dem Sie bitte folgende Dinge bereithalten:

  • Geburtsurkunde des Täuflings

  • Patenschein(e) der Person(en), die Paten werden wollen
    Hinweis: Diesen erhalten Sie beim Pfarramt der Kirchengemeinde, in der die Person gemeldet ist. Hierbei sollte mindestens ein Pate evangelisch sein.
    Anmerkung: Pate kann nur werden, wer einer christlichen Kirche angehört.

  •  Zum Taufgespräch können Sie sich gerne auch schon einen biblischen Taufspruch aussuchen. Taufsprüche finden Sie unter: www.taufspruch.de

     

Zum Ablauf der Taufe:

  • Seien Sie bitte rechtzeitig in der Kirche.
  • Gerne dürfen Sie das Taufbecken und den Altar nach Ihren Wünschen mit Blumen schmücken. Verabreden Sie dies bitte mit unserer Küsterin.
  • Die ersten beiden Kirchenbänke sind für Sie und Ihre Taufgesellschaft reserviert.
  • Um die gottesdienstliche Handlung nicht zu stören, bitten wir Sie, das Filmen und Fotografieren vorher mit der Pfarrerperson abzustimmen. Es besteht auch die Möglichkeit, im Anschluss an den Gottesdienst eine gemeinsame Aufnahme am Taufbecken nachzustellen.

Als Geschenk von der Kirchengemeinde erhalten Sie für Ihr Kind eine Taufurkunde.
Die Paten erhalten jeweils zur Erinnerung an die Taufe einen Patenbrief.

Nützlich im Vorfeld der Taufe ist auch der "Taufbegleiter", den Sie als App herunterladen können: https://www.evangelisch.de/taufbegleiter/app

Wir freuen uns, Sie und Ihr Kind auf dem Weg zur Taufe begleiten zu dürfen.

 

 

top