Menu
Menü
X
Verlag am Birnbach

Herzlich willkommen in unserer Kirchengemeinde

Wir freuen uns über Ihren Besuch und Ihr Interesse. Auf unserer Homepage finden Sie alles Wissenswerte über unsere Gemeinde. Wir, das sind ca. 1.100 Mitglieder der evangelischen Kirche in Ober-Mörlen, davon viele junge Familien.

Die Kinder- und Jugendarbeit hat deshalb bei uns einen hohen Stellenwert, genauso wie die Seniorenarbeit. In unserer Kirchengemeinde gibt es Gruppen und Kreise für Jung und Alt: Die Kinderkirche, den Jugendkreis, das Männerfrühstück, den Seniorenkreis und das Plaudercafé.

Wir freuen uns, Sie bei einem unserer Gottesdienste, unserer Gruppen und Kreise oder unserer Veranstaltungen persönlich kennenzulernen.

Seniorentreff: Es geht wieder los...

WN

Lange hat Corona unser Leben bestimmt. Doch jetzt ist das berühmte Licht am Ende des Tunnels in Sicht. Die Treffen der Senioren und Seniorinnen im evangelischen Gemeindehaus starten wieder.

Am 16.05.2022 zur gewohnten Zeit treffen wir uns wieder um 14:30 Uhr in den Räumen der evangelischen Kirche in der Nauheimer Str. 18. Wie früher geht es los mit einem gemütlichen Kaffeetrinken und leckerem Kuchen. Danach kann gesungen werden und auch die alten Spiele stehen wieder bereit. Sicher gibt es nach der langen Pause auch viel zu erzählen, denn einige haben sich lange nicht getroffen. Natürlich ist auch der Fahrdienst wieder aktiv. Wenn Sie geholt werden wollen, melden Sie sich bitte unter Telefon 837.

Gerade in den schlimmen Zeiten der Pandemie haben wir alle gemerkt: Wir brauchen andere Menschen wie die Luft zum Atmen, denn wir sind soziale Wesen. Einsamkeit kann uns krank machen. Soziale Kontakte halten uns auch geistig fit. Denn im Austausch mit anderen sind wir auf vielfache Weise gefordert. Deshalb laden wir die älteren Menschen aus unserem Dorf herzlich ein, die regelmäßigen Treffs zu besuchen und mit uns gemeinsam fröhlich zu sein. Wir freuen uns sehr, alte Bekannte und viele neue Besucher/innen zu begrüßen. Gleichzeitig bedanken wir uns bei der evangelischen Kirchengemeinde für die Unterstützung und die Bereitstellung der Räume.

Ihre AWO Ober-Mörlen

Weltgebetstag am 3. Juni um 19:00 Uhr

WGT-Komitee
WGT 2022

In Ober-Mörlen begehen wir den Weltgebetstag zusammen mit der katholischen Kirchengemeinde mit einem Gottesdienst in der Gustav-Adolf-Kirche. Im Anschluss an den Gottesdienst erhalten Sie bei einem Beisammensein im Albert-Schweitzer-Gemeindehaus Informationen über England, Wales und Nordirland, die dieses Jahr im Fokus des Weltgebetstags stehen. Neben Texten, Bildern und Liedern gibt es auch landestypisches Gebäck.

Dank Ihrer Unterstützung: Mehr als 80 Handys für den Insektenschutz gesammelt

KK

Bei unserer Sammlung alter Handys für Hummel, Biene und Co. sind in Ober-Mörlen mehr als 80 Geräte abgegeben worden. Das sind so viele, dass die dafür vorgesehene Sammelbox schon vor dem Ende der Aktion komplett gefüllt war. Wir danken Ihnen ganz herzlich für Ihre Unterstützung. Der NABU wird die Altgeräte nun an die gemeinnützige Arbeit für Menschen mit Behinderung GmbH weiterleiten. Dort werden sie repariert, gereinigt, professionell von allen Altdaten befreit und anschließend in Europa wieder verkauft. Nicht mehr funktionsfähige Geräte werden recycelt, wodurch wertvolle Rohstoffe wiedergewonnen werden können. Im Rahmen dieser Aktion erhält der NABU dann eine Spende von Telefónica (O2), die dem Insektenschutz zugutekommt. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Ihrer Unterstützung gemeinsam etwas zum Schutz von Insekten wie Hummeln und Bienen beitragen konnten.

Evangelisch in Ober-Mörlen: Auch auf Facebook immer aktuell informiert bleiben

Zu unseren vertrauten Kommunikationskanälen wie dem Gemeindebrief, den Ober-Mörler Nachrichten und unserer Homepage kommt jetzt ein weiterer hinzu: Seit kurzem haben wir auch eine Facebook-Seite. Auf der Seite Evangelisch in Ober-Mörlen finden Sie aktuelle Informationen aus unserer Kirchengemeinde genauso wie Berichte von unseren Veranstaltungen oder die Termine der nächsten Gottesdienste, Gruppen und Kreise. Wir würden uns freuen, wenn Sie unserer Facebook-Seite mit einem Like folgen und immer informiert bleiben, was in unserer Kirchengemeinde passiert.

top